Rhein-Weser-Germanen im 1. Jahrhundert vor Christus
Rhein-Weser-Germanen im 1. Jahrhundert vor Christus

KERAMIK

Nachdem unser Lager von spätrömischer Xantener Keramik übergelaufen ist, war uns Ende 2015 klar, wir müssen was tun.

 

Einfach im Laden zeit- und regionalgerechte Keramik kaufen ging nicht.

 

Nach einigen Tagen Internetrecherche und einem Gespräch mit der Töpferin einigten wir uns auf späteisenzeitliche Keramik aus Krefeld, besprochen in Ickler, Sonja: Bronze- und eisenzeitliche Besiedlung im Stadtgebiet von Krefeld. Köln 2007.

 

Da wir die Keramik nicht als Deko sondern als Gebrauchskeramik verwenden wollen, mussten die Originale etwas verändert werden. So wurde der Flaschenbauch etwas größer und die Keramik wurde innen glasiert. Aus Kostengründen wurden die Stücke im Ofen gebrannt und erhielten eine Patina, die an Feldbrand erinnert.

 

Vorlage waren die Flasche Tafel 55;8 mit dem Mund von Tafel 69;1 in leicht veränderter Form, die Schale Tafel 38;10 und die Becher Tafel72; 4 und 11. Die Schalen und Becher 11 wurden 1:1 reproduziert, die Becher 4 wurden etwas höher gefertigt.

 

Maße: Alle Schalen und Becher haben jetzt ein Volumen von 250-300 ml. Die große Flasche fasst 5 Liter (Wasser), die kleinere 3 Liter (Met -)))).

 

Vielen Dank an Bettina Kocak von der Goldgrubenkeramik.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joachim Werthmann